Für die praktische Zweiradausbildung (AM, A1,A2, A) benötigt der Fahrschüler geeignete Motorradschutzkleidung, bestehend aus:
  • einem passenden Motorradhelm,
  • Motorradhandschuhen,
  • einer eng anliegende Motorradjacke,
  • einem Rückenprotektor mit CE - Siegel (falls nicht in der Motorradjacke integriert),
  • einer Motorradhose und
  • Motorradstiefeln oder festes Schuhwerk mit ausreichendem Knöchelschutz. 

 

Klasse AM 

Mit dem Führerschein der Klasse AM ist es möglich Leichtkrafträder bis zu einem Hubraum von 50ccm zu führen.

(Mindestalter 15 Jahre)

Über die Anzahl der Übungsfahrten kann keine verbindliche Auskunft gegeben werden, da diese von der aufnahme- und Leistungsfähigkeit des jeweiligen Fahrschülers abhängig ist. Daher ist es möglich, dass die Übungsfahrten variieren- durchnittlich sind ca. 10 übungsfahrten notwendig, um das Wissen und können zu vermitteln.

Für den Erwerb des Füherscheins der Klasse AM sollte mit einem Betrag von ca. 950,-€ geplant werden. 


Klasse A1

Mit dem Führerschein der Klasse A1 ist es möglich Leichtkrafträder mit einem Hubraum bis zu 125ccm zu führen.

(Mindestalter 16 Jahre)

Über die Anzahl der Überstunden  kann keine verbindliche Auskunft gegenben werden, da diese von der Aufnahme- und Leistungsfähigkeit des jeweiligen Fahrschülers abhängig ist, die Übungsfahrten variieren daher in der Anzahl. Die Erfahrung zeigt, dass ca. 8 Übungsfahrten notwendig sind um das Wissen und Können zu vermitteln. Zusätzlich zu den Übungsfahrten müssen laut Fahrschulausbildungsverordung, Sonderfahrten geleistet werden - beim Erwerb der Klasse A1 sind mindestens 5 Überland-, 3 Nacht- und 4 Autobahnfahrten vorgeschrieben.

Für den Erwerb des Führerscheins der Klasse A1 sollte man mit einem Betrag von 1.750,-€ rechnen.

motorad


Klasse A2

Mit dem Führerschein der Klasse A2 ist es möglich mittelschwere Krafträder mit einem Hubraum ab 50ccm zu führen.

(Mindestalter 18 Jahre)

Über die Anzahl der Übungsfahrten kann keine verbindliche Auskunft gegeben werden, da diese von der Aufnahme- und Leistungsfähigkeit des jeweiligen Fahrschülers abhängig ist, die Übungsfahrten variieren daher in der Anzahl. Die Erfahrung zeigt, dass ca. 8 Übungsfahrten notwendig sind um das Wissen und Können zu vermitteln. Zusätzlich zu den Übungsfahrten müssen laut Fahrschülerausbildungsverordnung, Sonderfahrten geleistet werden- beim Erwerb der Klasse A2 sind mindestens 5 Überland-, 3 nacht- und 4 Autobahnfahrten vorgeschrieben.

Für den Erwerb des Führerscheins der Klasse A2 sollte mit einem Betrag von ca. 1.700,-€ geplant werden.


Klasse A 

Mit dem Führerschein der Klasse A ist es möglich schwere Krafträder mit einem Hubraum ab 50ccm zu führen.

(Mindestalter 24 Jahre; 20 Jahre nach 2 jährigen Vorbesitz der Klasse A2; 21 Jahre für dreirädrige Krafträder der Klasse A)

Über die Anzahl der Übungsfahrten kann keine verbindliche Auskunft gegeben werden, da diese von der Aufnahme- und Leistungsfähigkeit eines jeden Fahrschülers abhängig ist. Die Übungsfahrten variieren daher in der Anzahl. Die Erfahrung zeigt, dass ca. 8 Übungsfahrten notwendig sind, um das Wissen und Können zu vermitteln. Zusätzlich zu den Übungsfahrten müssen laut Fahrschülerausbildungsverordnung Sonderfahrten abgeleistet werden- beim Erwerb der Klasse A sind mindestens 5 Überland-, 3 Nacht und 4 Autobahnfahrten vorgeschrieben.

Für den Erwerb des Führerscheins der Klasse A solle mit einem Betrag von ca. 1.700,-€ geplant werden.


Klasse A2 (Aufstieg von A1)

(Mindestalter 18 Jahre; bei 2 Jährigen Vorbesitz A1 ledeglich praktische Prüfung)

Durchschnittlich werden ca. 5 Übungsfahrten benötigt, um das Wissen und Können zu vermitteln. Sonderfahrten sind nicht vorgeschrieben aber auf Wunsch möglich.

Für den Erwerb des Führerscheins A2 Aufstieg sollte mit einem Betrag von 450,-€ geplant werden 


Klasse A (Aufstieg von A2)  

Durchschnittlich werden ca. 5 Übungsfahrten benötigt, um das Wissen und Können zu vermitzteln. Sonderfahrten sind nicht vorgeschrieben aber möglich.

Für den Erwerb des Führerscheins A Aufstieg von A2 sollte mit einem Betrag von ca. 450,-€ geplant werden.

Bad Doberan

Kröpeliner Str. 4
18209 Bad Doberan

Mo-Fr: 8:00 - 15:00 Uhr 
Di:     17:30 - 18:30 Uhr

Kühlungsborn

Cubanzestr. 19b
18225 Kühlungsborn

Mi:  17:30 - 18:30 Uhr

KB umgezogen2

Kritzmow

Satower Str. 14
18198 Kritzmow

Mo: 18:00 - 18:30 Uhr

 

Schwaan

Güstrower Str. 78b
18258 Schwaan

Mo: 17:30 - 18:30 Uhr

Bützow

Neue Bahnhofstr. 83
18246 Bützow

Do: 17:30 - 18:30 Uhr

Gnoien

Friedenstraße 72
17179 Gnoien

Di: 12:00 - 18:00 Uhr

Mi: 8:00 - 14:00 Uhr

Do: 12:00- 18:00 Uhr

Bankverbindung

Fahrschule Wilke
IBAN:   DE87 1305 0000 0201 0442 85
BIC:     NOLADE 21 ROS
Bank:  Ostseesparkasse Rostock

HZA Zert

Mit Erfolg zum Führerschein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.